Lavinen Rettung

Lawinen Rettung

Wie rettet man eine Person, welche unter einer Lawine verschüttet ist

Grobsuche (Primäre Suchphase) Einzel Person
(English (United Kingdom) Primary Search Avalanche rescue Danish (Denmark) Primær søgning lavine redning )Unter Grobsuche versteht man den Teil der Lawinenverschüttensuche, bei dem man kein Signal des Verschütteten mit seinem LVS-Gerät empfängt.
Referenz
http://de.wikipedia.org/
Grobsuche (Primäre Suchphase) Einzel Person (Hier klicken um Vollbild zu sehen)
Grobsuche (Primäre Suchphase) mehrere Personen
(English (United Kingdom) Primary Search Avalanche rescue more persons Danish (Denmark) Primær søgning lavineredning ved mere personer )Unter Grobsuche versteht man den Teil der Lawinenverschüttensuche, bei dem man kein Signal des Verschütteten mit seinem LVS-Gerät empfängt.
Referenz
http://de.wikipedia.org/
Grobsuche (Primäre Suchphase) mehrere Personen (Hier klicken um Vollbild zu sehen)
Feinsuche
(English (United Kingdom) Secondary Search Danish (Denmark) Sekundær søgning )Die Feinsuche ist der Suchabschnitt nach der Grobsuche. Der Sucher verlässt seinen Suchstreifen. Bei Digitalgeräten folgt der Sucher den Richtungsanzeigen des LVS-Geräts, bis er in den Nahbereich (2–4 Meter) kommt. Im Nahbereich wird zur Punktortung übergegangen.
Feinsuche (Hier klicken um Vollbild zu sehen)
Punktortung
(English (United Kingdom) Localization With Transceiver Danish (Denmark) Lokalisering )Die Punktortung ist die Suche im Nahbereich des Verschütteten und dient der punktgenauen lokalisation des Verschütteten. Bei der Punktortung wird mittels Einkreuzen (bzw. Eingrenzen bei analogen Geräten) der vermutliche Liegepunkt ermittelt und somit der Bereich für das Sondieren festgelegt.
Punktortung (Hier klicken um Vollbild zu sehen)
Sondierung
(English (United Kingdom) Probing Danish (Denmark) Lokalisering )Der erste Einstichpunkt sollte in der Mitte eines bei der Punktortung ausgelegten Skistockkreuzes liegen. Danach wird reihum im Abstand von etwa 20 cm an den Stöcken und in den Zwischenräumen zwischen den Stöcken eingestochen
Sondierung (Hier klicken um Vollbild zu sehen)
Ausgraben eines Lawinenverschütteten
(English (United Kingdom) Dig out an avalanche victim Danish (Denmark) Udgrav et lavine offer )1) Ausmessen des V-förmigen Schneeförderbandes
2) V-förmige Aufstellung der Retter und Bestimmung der Abstände
3) Arbeit in Sektoren am zentralen Schneeförderband: Der Schnee wird in Paddelbewegungen abtransportiert
4) Visueller Erstkontakt mit dem Verschütteten: Mehr Retter werden an der Spitze benötigt.
Referenz
www.bergundsteigen.at
Ausgraben eines Lawinenverschütteten (Hier klicken um Vollbild zu sehen)
Hubschrauber Flugrettung Sechs goldene Regeln
(English (United Kingdom) Helicopter Air Rescue Six golden rules Danish (Denmark) Helikopter luft redning Seks gyldne regler )1) Beide Arme nach oben, Handflächen nach innen Der Einweiser steht mit dem Rücken gegen den Wind.
2) Besondere Vorsicht: Keine losen Gegenstände liegen lassen
3) Der Augenkontakt zum Piloten ist bei Annäherung wichtig. Strichlierte Zone nur bei stillstehendem Rotor betreten.
4) Annäherung an den Hubschrauber nur von vorne und in gebückter Haltung
5) An den Hubschrauber nur von der Talseite herangehen.
6) Achtung auf Antennen, Skier, Sondierstangen etc. Lange Gegenstände waagrecht zum Hubschrauber tragen
Referenz
http://www.oeamtc.at/ 

 

Sportwetten auf Wintersport Referenz
https://www.sportwetten24.com